E.Scheller: Blutanalyse mit der Dunkelfeldmikroskopie

Ekkehard Scheller beginnt seinen Vortrag mit der enormen Bedeutung der geistigen Einstellung, denn selbst ein gesunder / geheilter Mensch kann - wenn er z.B. nur ein falsches, verseuchtes Nahrungsmittel ist - am nächsten Tag schon von Parasiten überwältigt werden. Es gibt nur einen wirklichen Schutz davor: die richtige geistige Einstellung.Neben der Dunkelfeldanalyse, also der optischen Diagnose, verwendet Ekkehard Scheller zusätzlich ein Radionik-System, um auch eine ursächliche Diagnose zu erhalten.Ekkehard Scheller hat erforscht, dass die Symbionten, winzige Mikroorganismen, die alle Informationen unseres kompletten Seins enthalten, genauso reagieren wie Wasser in den Forschungen von Masaru Emoto, das - abhängig von der Qualität der Gedanken - mehr oder weniger schöne Wasserkristalle ausbildet. Ein Biophoton besitzt nach Prof. Popp die Speicherfähigkeit von zwei menschlichen Gehirnen. E. Scheller empfiehlt, sich in der Meditation in einen Symbionten einzufühlen - und spricht darüber, wie dies den ...