Blähungen, Durchfall, Verstopfungen - Vorbeugen und ...

Blähungen, Verstopfungen, Durchfall, oft durch das sog. Reizdarmsyndrom (RDS) hervorgerufen. Marianne C. Kaier erklärt z.B. die üblichen Beschwerden, Betroffene, Anzahl der Betroffenen, üblicher Beginn der Erkrankung.Es ist ein Zusammenspiel von Ursachen, das zum Reizdarmsyndrom führt: Psychische Faktoren wie Depressionen und Ängste, Bakterielle Darminfektionen wie z.B. der Candida-Pilz, Stress, die Ernährungsweise und Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie z.B. gegenüber Laktose oder Gluten.Bei der Diagnose müssen natürlich schwere Erkrankungen wie Morbus Chron oder Darmkrebs ausgeschlossen werden; eine Stuhldiagnostik dient dem Feststellen des Status der Darmflora, Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten und psychosomatische Untersuchungen runden die Diagnostik ab.Die Behandlung mit Probiotika, die bei dieser Erkrankung helfen kann, hat eine lange Geschichte: Hippokrates, Dschingis Khan, Ilja Metschnikow (Medizin-Nobelpreisträger), Roy Fuller sind einige bekannte Namen.Die Entdeckung des ...