Auf grosser Tour an den Ullersbach 2015

Der Ullersbach, auf tschechisch Oldrichovsky Potok, aus polnisch Lubota, ist ein kleiner Bach, ein Grenzbach, auf der einen Seite Tschechien, auf der anderen Seite Polen, welcher in die Neiße fließt. Mein Weg zum Ullersbach fing am Bahnhof Hradek Nad Nisou in Tschechien an. Von dort aus ging es nach Oldrichov na Hranicich in Tschechien, in eine kleine Grenzgemeinde am Ullersbach. Die Bruecke verbindet Oldrichov na Hranicich in Tschechien mit dem Nachbardorf Kopaczow in Polen. In Kopaczow angekommen, ging es in den Park der Begegnung, mit den beruehmten Gingobaum und der Kirche. Nachdem ich Kopaczow verlassen habe, habe ich die Umgebung gefilmt, von einer Bruecke aus hatte ich einen Blick nach Zittau in Deutschland. Von einer anderen Stelle habe ich schöne Berge in Tschechien gefilmt Weiter ging es über einen Bahnuebergang, diese Eisenbahntrasse verbindet Zittau in Deutschland mit Hradek nad Nisou in Tschechien. Zu sehen ist ein Siemens Desiro Classic BR 642 vom Eisenbahnverkehrsunternehmen Trilex Vogtlandbahn. Wenig spaeter ist noch ein Regio-Shuttle RS 1 zu sehen. Wegen des Bauzustandes auf den polnischen Streckenabschnitt faehrt der Zug nur mit 40 km/h. Obwohl der Zug durch Porajow fährt, befindet sich in Porajow noch kein Halt. Es ist jedoch ein Halt in Porajow geplant. Zum Schluss noch ein Blick auf Porajow. Sound: hoerspielbox.de und salamisound.de